Home--Galerie--Bilder--Ausstellungen--Aktuell--das neueste Werk--Biographie--Kontakt--Links





Spur

Der Sturm erstarb. Die Woge singt
ihr zitternd Lied dem Abendrot.
Ueber die dunkle Düne klingt
ein Schluchzen wie aus letzter Not . . .

Der kühle Hauch des Wassers streift
mich scheu wie ein verstoßner Schmerz,
- und spukhaft aus dem Dämmer greift
mir eine blasse Hand ans Herz.

Clara Müller-Jahnke

 

Dünen hinter der Marsch
 
  back
Dünen hinter der Marsch
Öl und Acryl auf Leinwand, 50 cm x 70 cm, 2009
Sammlung Stefanie Bulovic, Hamburg
next