Home--Galerie--Bilder--Ausstellungen--Aktuell--das neueste Werk--Biographie--Kontakt--Links

 



Nimmer war ein Tag so helle,
Niemals reiner meine Augen,
Erd und Himmel einzusaugen,
Meine Schritte gingen sacht;
Schauend pilgert' ich und lauschte,
Weil ein guter Weggeselle
Heimlich Worte mit mir tauschte
Von der Berge Herzensmacht.

Traulich fühlt' ich seine Nähe
Und mir ward, ob ich ihn sehe,
Und er sprach: "Vor manchen Jahren
Bin ich rüstig hier gereist,
Hier geschritten, dort gefahren!"
Und er lobte Land und Leute,
Daß sich meine Seele freute
An dem liebevollen Geist.

Aus „Schutzgeister“, Goethe-Jahrbuch 1887

 

Rote Geister
 
  back
Rote Geister
Acryl/Öl auf Holz - lackiert, 60 x 40 cm, 2007
Sammlung Astrid Roderjan, Hamburg
next